Events in der Vergangenheit

Vergangenheit

 Kevin Ray

18.10. Kevin RayKevin Ray lebte lange Jahre im sonnigen Los Angeles, schlug seine Zelte vor einigen Jahren in New York auf, wo er schnell Teil der Singer-Songwriter-Community wurde und in den wichtigsten Bars und Clubs der Stadt auftrat.
Aber New York reichte Kevin nicht, Berlin wurde zur Musikmetropole der Welt, zu einem magischen Platz, um mit internationalen Gleichgesinnten gemeinsame Sache zu machen, neue kreative Ideen zu entwickeln.
Er arbeitete als Produzent an mehreren Musicals , trat bei Filmfesten in Asien und den USA auf, blieb aber seiner Musik treu.
Sieben Alben veröffentlichte Ray in den Jahren zwischen 2002 und 2016, „Radio Silence“ bleibt sein jüngster Release. Sein Stil entwickelte sich zwischen pianobasiertem Pop, mit Rock-Einflüssen, Jazz-Elementen und einer feinen Prise Soul.
Wunderbar werden seine Songs wenn Kevin persönliche Weltanschauungen mit Humor füllt, philosphisch wird oder sie von echten Emotionen getragen werden.
Dann füllt er die Songs mit aller Ästhetik und muikalischen Energie, die es braucht, ein Publikum zu begeistern.
Man darf gespannt sein, denn Kevin wird während seiner Konzertreihe im Oktober auch neue Songs präsentieren.

Kevin Ray is a piano player and singer/songwriter from New York City (by way of Los Angeles), who has recently relocated to Berlin.
He writes rock, folk and jazz flavored music reminiscent of Elton John, Springsteen, Ben Folds, and Elvis Costello.
His music has been featured in film and television, in international theatrical shows and in federal courtrooms.
He has also written an award winning musical; Central Avenue Breakdown, and is working on finishing his new one.
His latest CD; Radio Silence, is available on iTunes and cdbaby.

Homepage Kevin Ray

Ort : unterRock, Fürbringerstraße 20a, 10961 Berlin
28. Oktober 2017, 20:00
Eintritt frei
- Free entrance always