Events in der Vergangenheit

Vergangenheit

 Christian Schantz & Jeremy Teigan (de/swe)

04.02 Christian SchantzSchantz & Jeremiah
Alte Deutsche Welle meets Life & Death Blues
Christian Schantz singt und schreit AlteDeutscheWelle.
Das sind Songs mit deutschen Texten, die von Be- und Entschleunigung, der Sehnsucht
nach einem arabischen Frühling in Deutschland, Abhörmassnahmen us-amerikanischer
Geheimdienste, dem Gott der kleinen Dinge, Putinverstehern oder Kinderaufzucht in der
Grossstadt erzählen. Also Lieder über den ganz normalen Wahnsinn unseres
ökonomisierten und globalisierten Alltags. Vorgetragen mit Ebass und Jeremiahs einmalig
kaputter Bluesgitarre.


Jeremiah singt, schreit, flüstert, zupft und haut an seiner Gitarre rum, über
Leben & Tod, Paradies & Hölle, Gut & Böse, Gott & Teufel, Liebe & Hass.
In Schweden geboren, in Sydney aufgewachsen. Mehrmals zwischen Schweden,
Australien, Dänemark und Deutschland seinen Lebensmittelpunkt gewechselt. Er spricht
Englisch, Schwedisch, Dänisch und Deutsch. Liest zur Zeit aber am liebsten auf
Norwegisch. Er ist in seinem Leben ca 40 mal umgezogen und kann noch alle Adressen.
(Ohne Schmarrn). Er war 2 Jahre lang staatenlos (er hat den „Alien's Passport" von
damals noch als Beweis). Es war richtig scheisse aber irgendwie passend.

Homepage Christian Schantz

Facebook Christian Schantz

Facebook Jeremy

Ort : unterRock, Fürbringerstraße 20a, 10961 Berlin
4. Februar 2017, 21:00
Eintritt frei
- Free entrance always