Events in der Vergangenheit

Vergangenheit

 HerrBinner (bln)

19.11. HerrBinnerHerrBinner will es auf seine besten Tage noch einmal wissen! In den letzten zehn Jahren unterwegs in eigener Sache, ist der selbsternannte Großstadt-Cowboy jetzt mit Band am Start. Unter dem Namen Wir sind HerrBinner wird 2016 das Debut-Album „Urlaub von der Familie“ erscheinen.
Man hört zwar noch, dass sich der Ex-Biertenöre-Frontmann seinen Namen in der Liedermacher- und Punk-Szene erspielt hat, aber mit dieser Band sind die Lieder vielschichtiger und stilistisch abwechslungsreicher geworden. Der Punk ist mittlerweile eher Attitüde, die im Herzen getragen wird und auch die Lager-feuergitarre ist nicht mehr allgegenwärtig. Es gibt jetzt sogar Gitarrensoli (eins)!
Mit Stephan Fleck (Ex-A Pony Named Olga) hat sich HerrBinner jemanden hin-ter die Trommeln geholt, der genug Rock´n´Roll-Erfahrung gesammelt hat, um inzwischen auch zurückhaltend und songdienlich zu spielen. Bassist Nico Hoene bereichert das Klangbild durch melodische Linien und weiche Töne. Auf ihrem Debut nimmt sich die Band viele stilistische Freiheiten: Ihre Bandbreite reicht von Country & Folk über Pop & Rock bis hin zu Swing.
Obwohl musikalisch hier mehr passiert als im Soloprogramm von HerrBinner, gelingt es der Band genug Platz für HerrBinners Texte zu lassen, die weiterhin im Vordergrund stehen. In seinen Liedern besingt er Tiefschläge, die das Leben bereithält, Probleme des Nicht-mehr-ganz-jung-Seins und Freundschaften, die sich mit der Zeit auseinanderentwickelt haben. Das Ganze ohne sich dabei allzu ernst zu nehmen oder in Wehmut zu schwelgen. Natürlich gehören auch Liebeslieder sowie Ratschläge an den Nachwuchs, persönliche Bilanz und Ge-sellschaftskritik zum Programm.
Wir sind HerrBinner machen tanzbare Musik mit guten Texten für Erwach-sengewordene.

Homepage HerrBinner

Facebook HerrBinner

Youtube HerrBinner "Vergebene Mühe"

Youtube Kanal HerrBinner

Soundcloud HerrBinner

Ort : unterRock, Fürbringerstraße 20a, 10961 Berlin
19. November 2016, 21:00
Eintritt stets frei -
Free entrance always